Evangelisches
Jugendzentrum
Sankt Johannes

 

Im Rahmen offener Kinder- & Jugendarbeit betreibt der Kirchenkreis Magdeburg zwei Einrichtungen in Magdeburg, die sehr unterschiedliche Profile haben (KJH Knast). Beide fühlen sich dem § 11 des SGB VIII verpflichtet und erfüllen folgende allgemeine Funktionen:
Häuser, Orte, Plätze, Treffpunkte, die zu verbindlichen, verlässlichen Öffnungszeiten von Kindern und Jugendlichen besucht werden können
Freizeitgestaltung, Treffen in der Gleichaltrigengruppe, soziales Lernen
Pädagogische Betreuung & Anleitung, besonders bei Problemen und in Konfliktsituationen
Angebote, Projekte, Veranstaltungen zu verschiedenen Themenkreisen, wie Kultur, Kunst, Sport, Spiel, Medien, Handwerk
Allgemeine nonformale und informelle Bildung

Das Jugendzentrum ist eine regionale stadtteilorientierte Kinder- & Jugendfreizeiteinrichtung für junge Menschen von 6 bis 26 Jahren mit einem breit gefächerten Angebot.
Die Einrichtung versteht sich als Alternative zu kommerziellen Freizeit-, Konsum- und Medientrends und ist weniger auf das Bedienen von Klischees und Kitsch ausgerichtet als auf eine lebendige gemeinsame Lebens- und Freizeitgestaltung mit den jungen Menschen. Viel Wert wird gelegt auf die unaufdringliche Vermittlung von praktischen Lebenskompetenzen und auf die Förderung von Selbstbestimmung, Selbstvertrauen, Kreativität und Phantasie.
Als Grundlage dafür dient das biblische Menschenbild und das Angebot der akzeptierenden wertschätzenden Begegnung und Kommunikation über Alters-, Geschlechts und soziale Grenzen hinweg.

Auszug aus der Gesamtonzeption:

Gesetzesgrundlagen
Kinder- und Jugendarbeit im Evangelischen Jugendzentrum Sankt Johannes findet im Rahmen des Kinder-und Jugendhilfegesetzes SGB VIII, §8, §9, §11 und §13a statt. 

Trägerstruktur
Träger des Evangelischen Jugendzentrums ist der Evangelische Kirchenkreis Magdeburg. Er trägt die fachliche, finanzielle und personelle Verantwortung für die Einrichtung. Die Fachaufsicht über die Arbeit im Jugendzentrum übernimmt die Evangelische Jugend Magdeburg, vertreten durch die Referentin für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Als Teil der Evangelischen Jugend, der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands ist das Jugendzentrum Teil der Kinder-und Jugendarbeit der Landeskirche und wird fachlich durch das Kinder-und Jugendpfarramt begleitet und beraten.

Leitbild
Im Evangelischen Jugendzentrum Sankt Johannes ist jeder und jede herzlich willkommen. Das Jugendzentrum ist ein Ort, an dem wir Gemeinschaft mit Kindern und Jugendlichen erleben und gestalten wollen, in der wir offen aufeinander zugehen, Fragen und Wünsche der Kinder und Jugendlichen Platz haben, Glauben ins Gespräch gebracht wird und faire und gewaltfreie Auseinandersetzungen möglich sind. Wir MitarbeiterInnen orientieren uns bei unserer Arbeit am biblischen Menschenbild. 

Finanzierung
Die Arbeit des Jugendzentrums wird durch das Jugendamt Magdeburg und den Evangelischen Kirchenkreis Magdeburg finanziert. Die Finanzierung ist im Rahmen eines Zuwendungsverfahren zwischen dem Jugendamt und dem Kirchenkreis geregelt. Einzelne Projekte und Maßnahmen werden durch weitere Fördermittelgeber unterstützt.

Hier geht es zur ausführlichen Gesamtkonzeption der Einrichtung…: